Wespen und Insektenplage

Verhaltensregeln

Innerhalb des Nestbereiches (3-4 Meter) sollte man einige Verhaltensregeln beachten, damit keine Verteidigungsreaktion der Wespen ausgelöst wird:

+ Keine größeren Erschütterungen

+ Kein längeres Verstellen der direkten Flugbahn

+ Keine Manipulationen am Flugloch oder am Nest überhaupt

+ Hektische Bewegungen vermeiden

Gefahren

Ein Wespenstich ist für normal empfindliche Menschen schmerzhaft aber ungefährlich. Ausnahmen bilden Stiche im Mundbereich, die auf Grund der einsetzenden Schwellung zu Atemnot führen können. Hier muss sofort der Arzt aufgesucht werden.
Auch Allergiker können gesundheitliche Probleme nach Wespenstichen bekommen, aber nur bei einer Allergie gegen Wespengift.

Was tun?

Die Feuerwehr Zistersdorf hilft gerne bei der Bekämpfung von Wespen und Hornissen.

 

Wir sind unter folgender Nummer erreichbar:

0664/73625473 Kommandant Spindelberger Johann

WARNSTUFENLISTE

WETTERWARNUNG

ZAMG-Wetterwarnungen

FDISK

WEBMAIL

AFKDO