Einsätze im April - August 2014

T1 PKW-Bergung: 28.08.2014

Am 28.08.2014 um 16:27 musste die FF-Zistersdorf zu einer Fahrzeugbergung auf der B 40 ausrücken. Eine Richtung Dürnkrut fahrende Fahrzeuglenkerin überholte ein Fahrzeug, welches zur Straßenmeisterei abbiegen wollte, streifte dieses leicht, geriet ins Schleudern und prallte gegen die Leitschiene. Laut Aussagen des zweiten Fahrzeuglenkers hatte die Frau übersehen, dass er geblinkt hatte und abbiegen wollte. Mittels Kran konnte das beschädigte Fahrzeug rasch geborgen und bei einer Autowerkstatt abgestellt werden. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Die FF-Zistersdorf stand mit SRF, VF, KDO und 7 Mann im Einsatz.

Mehr Bilder...

T2 - Verkehrsunfall mit Todesfolge: 17.08.2014

Am 17.8.2014 um 17:10 wurden die Feuerwehren aus Eichhorn, Niederabsdorf und Zistersdorf zu einem Verkehrsunfall auf der L16 zwischen Eichhorn und Niederabsdorf alarmiert. Der Lenker eines aus Richtung Eichhorn kommenden PKW’s war von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die FF Niederabsdorf und FF Zistersdorf waren mit dem hydraulischen Rettungssatz vor Ort, die FF Eichhorn unterstützte bei der Absicherung der Unfallstelle, richtete eine großräumige Umleitung ein und unterstützte bei den Aufräumungsarbeiten. Obwohl ein Großaufgebot an Einsatzkräften zu Hilfe eilte, kam für den Lenker des Fahrzeuges jede Hilfe zu spät, unser tiefstes Mitgefühl gilt nun den angehörigen des Todesopfers. Die beiden weiteren Insassen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht.

(Text + Foto FF Eichhorn)

Wespenbekämpfung: 04.08.2014

Zu einem "Wespeneinsatz" rückten am 04.08.2014 zwei Mann mit dem KLF nach Dobermannsdorf aus. Im Haus einer Familie hatten sich Wespen angesiedelt. Da die Insekten für die Familie mit Kind eine Bedrohung darstellten und der Dachboden sehr schwer zugänglich war, beschloss man mit Insektenspray und entsprechender Schutzbekleidung vorzugehen. Danach konnte das Nest entfernt werden.

B1 TUS-Alarm: 02.08.2014

Um 10:15 Uhr wurde die FF-Zistersdorf zu einem Brandmelderalarm in das Hotel Eldu alarmiert. Da sich Mannschaft im Haus befand rückte eine TLF Besatzung innerhalb kürzester Zeit aus. Beim Eintreffen stellte sich rasch heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Beim Reinigen einer Kaffeemaschine hatte Staub einen Melder ausgelöst...

 

T1 Motorradbergung: 01.08.2014

Am 01.08.2014 rückten am Abend 3 Mann der FF-Zistersdorf mit dem VF zu einer Motorradbergung auf der B40 aus. Ein Motorradfahrer aus Frankreich war einem Reh ausgewichen und zu Sturz gekommen, er wurde mit Verletzungen unbekannten Grades in das Krankenhaus Mistelbach eingeliefert. Das Motorrad wurde nach Absprache mit den Reisebegleitern des Franzosen zu einer Werkstatt in Zistersdorf gebracht. Nach einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

T2 - Verkehrsunfall mit Todesfolge: 26.07.2014

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am 26.07.2014 gegen 11:00 Uhr auf der L15 kurz vor Palterndorf. Der stark alkoholisierte Lenker eines aus Richtung Zistersdorf kommenden VW Busses rammte einen ebenfalls Richtung Palterndorf fahrenden Traktor, geriet dabei auf die Gegenfahrbahn wo er mit einem Geländewagen kollidierte. Der VW Bus kam auf der Böschung zum Stehen, der Geländewagen in einer Wiese. Der Traktor stürzte über die Böschung, wobei die Lenkerin, eine ältere Frau, aus dem Gefährt geschleudert und unter diesem begraben wurde. Obwohl ein Großaufgebot an Einsatzkräften zu Hilfe eilte, kam jede Hilfe zu spät. Der Lenker des VW Busses wurde in das Krankenhaus Mistelbach eingeliefert, er erlitt nur leichte Verletzungen, der Lenker des Geländewagens, ebenfalls alkoholisiert, kam mit dem Schrecken davon. Mittels Kran der FF-Zistersdorf wurde der Traktor angehoben und die Verstorbene geborgen. Die Aufräumungsarbeiten wurden von der FF-Palterndorf und der FF-Dobermannsdorf durchgeführt.

Wir sprechen allen Angehörigen unser Beleid aus!

Mehr Bilder...

 

T1 LKW - Bergung: 15.07.2014

Der LKW  ist mit der Hinterachse auf der Fahrbahn eingebrochen. Der LKW  ist mit Baucontainern und Aggregaten beladen. Diese werden mit dem Kran von der Ladefläche entfernt. Da wir mit dem Kran über den LKW langen müssen ist die Ausladung  so groß, dass der Kran den LKW mit dem hinten aufgebauten Ladekran nicht heben kann. Erst als der LKW Fahrer mit seinem Ladekran mithilft kann der LKW stückweise angehoben und untergepackt werden. Mit der Seilwinde von SRF Zistersdorf wird er dabei langsam aus dem Loch herausgezogen.

(Text und Foto FF Mistelbach)

Mehr Bilder (FF Mistelbach)...

B1 / TUS - Alarm: Hotel Eldu: 28.06.2014

Gerade an dem Wochenende an dem die Landesfeuerwehr- leistungsbewerbe in Retz stattfinden, musste die FF-Zistersdorf um 19:41 Uhr zu einem TUS - Alarm (Brandmelderalarm) zum Hotel Eldu ausrücken. Beim Eintreffen konnte leichter Brandgeruch wahrgenommen werden.

Nach der ersten Erkundung stellte sich schnell heraus, dass einige Gäste lediglich auf der Terasse grillten und nicht bedacht hatten, dass der Rauch in das Gebäude ziehen könnte. Nach dem Zurücksetzen der Anlage konnte wieder eingerückt werden.

 

Technische Hilfeleistung: 28.06.2014

Am 28.06.2014 stand die FF-Zistersdorf am Vormittag mit zwei Mann beim Verladen und Abladen eines Baucontainers im Einsatz. Mittels Kran wurde der Container auf einen Anhänger gehoben und am Zielort wieder abgeladen. Bereits nach einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

B2 - Fahrzeugbrand: 23.06.2014

Am 23.06.2014 rückten die Feuerwehren aus Zistersdorf und Windisch Baumgarten zu einem Fahrzeugbrand auf dem Parkplatz des Pennymarktes aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Wageninnere verraucht, Flammen schlugen noch aus dem Amaturenbrett. Der Besitzer hatte schon erste Löschversuche mit dem Feuerlöscher unternommen, erst mittels HD - Rohr konnte der Brand endgültig eingedämmt werden. Am Fahrzeug entstand erheblicher Schaden.

TUS - Alarm / Landesberufsschule: 28.04.2014

Am 28.04.2014 musste die FF-Zistersdorf um 19:23 Uhr zu einem Brandmelderalarm in die Landesberufsschule Zistersdorf ausrücken. Durch eine leichte Rauchentwicklung in der Schweißwerkstätte wurde ein Melder ausgelöst, was zur Folge hatte, dass die komplette Berufsschule geräumt wurde und die FF-Zistersdorf mit KDO und TLF anrückte. Die Rauchentwicklung war beim Arbeiten entstanden. Nach Überprüfung des Melders und der Anlage konnte wieder eingerückt werden.

Mehr Bilder...

WARNSTUFENLISTE

WETTERWARNUNG

ZAMG-Wetterwarnungen

FDISK

WEBMAIL

AFKDO