Brandaktuelles

Ferienspiel 2017

Viel Spaß hatten die Burschen und Mädels, die im Rahmen der Ferienbetreuung  2017 die Feuerwehr Zistersdorf am 17.07.2017 besuchten. Neben viel Wissenswertem kam auch der Spaß nicht zu kurz: So durften die Kinder ihr Können beim "Zielspritzen" mit der Kübelspritze oder beim Geschicklichkeitslauf mit einem Tennisball auf dem Strahlrohr beweisen. Zwischendurch gab es eine Erfrischung in Form von Wassermelonen (Danke an Martin!), die Drehleiterfahrt in luftige Höhen bildete den Abschluss des Vormittages bei der Feuerwehr!

Mehr Bilder...

Landeslager der Feuerwehrjugend 2017

Das Landeslager in Neuhofen/Ybbs stand unter guten Sternen. Wie voriges Jahr nahmen wieder ca. 5600 Jugendliche u. Betreuer . Wetter: Hitze , Gewitter und Sturm sorgten für Abwechslung. Ansonsten tolle Stimmung auf den ca 11 ha großen Gelände. Mit 14 Tonnen Essen wurden die hungrigen Mäuler versorgt. Die vielen Aktivitäten sorgten für große Abwechslung. Das Hauptthema waren natürlich die Bewerbe.

Donnerstag ging es um das FJBA in Bronze u. Silber und Einzelbewerb U 12 . Ca 1400 Starter!! Freitag und Samstag kämpften die Bewerbsgruppen um das begehrte FJLA und um den Sieg. Wahnsinn mit welchem Ehrgeiz um jede Sekunde gekämpft wurde. Wir waren dabei, und unsere Ergebnisse können sich sehen lassen. Wir gratulieren euch zu den hervorragenden Leistungen.

Text + Fotos Hetzel)

 

 

Ergebnisse: FJLA in Bronze (217 Gruppen nahmen teil)

9. Maustrenk, 62. Niederabsdorf, 70. Niedersulz/Ringelsdorf, 214. Maustrenk/Zistersdorf

 

Ergebnisse: FJLA in Silber (157 Gruppen nahmen teil)

16. Maustrenk, 67. Niedersulz/Ringelsdorf, 82. Niederabsdorf

JFC

15. Niederabsdorf

Mehr Bilder (Hetzel)...

Mehr Bilder (Streihammer)...

B1 Flurbrand: 05.07.2017

Am 05.07.2017 erfolgte um 12:27 Uhr die Alarmierung zu einem Flurbrand in Zistersdorf. Schon von Weitem waren die Rauchsäulen sichtbar: Ein Feld und ein angrenzender Weingarten waren in Brand geraten, das Feuer drohte auf beiden Seiten überzugreifen. Glücklicherweise konnten die Feuerwehren aus Zistersdorf und Gaiselberg eine Ausbreitung in letzter Sekunde stoppen. Der Weingarten wurde leider fast vollständig zerstört, sehr langwierig die Nachlöscharbeiten der Rebstöcke. Unterstützung kam von der Straßenmeisterei, die mit einem Traktor und einem Wassertank - Anhänger die Löscharbeiten unterstützte. Danke auch an die Feuerwehr Gaiselberg für den raschen und effektiven Einsatz!

Mehr Bilder...

B3 Brand FCC: 30.06.2017

Um 23:41 Uhr heulten für den Unterabschnitt 1 die Sirenen. Am 30.06.2017 war kurz vor Mitternacht ein Brand auf dem Gelände der FCC Müllverbrennungsanlage ein Brand ausgebrochen. Mehrere Ballen mit gepresstem und verpacktem Müll standen in Flammen. Die Betriebsfeuerwehr nahm die ersten Löschversuche vor, bis die Feuerwehren eintrafen. Mit mehreren Strahlrohren wurde ein massiver Löschangriff unter schwerem Atemschutz vorgenommen, mit einem Radlader konnten die brennenden Ballen verteilt und abgelöscht werden. Der Löschangriff zeigte bereits nach kurzer Zeit Wirkung, ein Übergreifen der Flammen auf das restliche Ballenlager konnte glücklicherweise verhindert werden. Die Feuerwehr Loidesthal baute gemeinsam mit den Feuerwehren des Unterabschnittes den Atemschutzsammelplatz auf, auch Kräfte des Roten Kreuzes und der Polizei waren rasch vor Ort. Die abgelöschten Müllballen wurden schließlich mit dem Radlader in Container verladen, wo sie nochmals abgelöscht wurden. Gegen 1:30 Uhr konnte "Brand aus" gegeben werden, eine Tanklöschwagenbesatzung der FF-Zistersdorf wurde noch als Brandwache abgestellt.

Mehr Bilder...

T1 PKW-Bergung: 21.06.2017

Am 21.06.2017 kurz vor 15:00 Uhr wurden die Feuerwehren aus Windisch Baumgarten und Zistersdorf zu einer PKW Bergung auf die B40 alarmiert. Der Lenker eines Audis hatte aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über den Wagen verloren, worauf dieser über eine Böschung stürzte, sich glücklicherweise nicht überschlug und in einem Feld zu Stehen kam. Beide Insassen wurden zur Kontrolle in das Krankenhaus Mistelbach gebracht, am Wagen, der mittels Kran geborgen wurde, entstand erheblicher Sachschaden.

Wir gratulieren!

Wir gratulieren unserer Bewerbsgruppe zu den zwei tollen 3.Plätzen beim 57.Abschnittsbewerb in Klein-Harras und wünschen viel Glück beim Abschnittsbewerb in Ringelsdorf dieses Wochenende!

T2 Verkehrsunfall mit eingeschlossener Person: 16.06.2017

Am 16.06.2017 um 07:20 Uhr wurden die Feuerwehren aus Zistersdorf und Niederabsdorf zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person gerufen. Der Lenker eines Lieferwagens hatte aus Richtung Eichhorn kommend auf der L16 kurz nach der Eisenbahnkreuzung die Kontrolle über den Wagen verloren, war auf die andere Fahrbahnseite geraten, worauf sich das Fahrzeug überschlug. Der Lenker war im Lieferwagen eingeschlossen, klagte über Kopf- und Rückenschmerzen und wurde schließlich mittels Glassäge durch die Frontscheibe befreit. Er konnte selbstständig aus dem Wagen klettern und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Das Unfallfahrzeug wurde von den beiden Feuerwehren gemeinsam mit Seilwinde und Greifzug aufgerichtet und gesichert abgestellt.

Mehr Bilder...

34. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Schönfeld

Am Fronleichnamstag ging in Schönfeld der 34.Bezirksfeuerwehr-jugendleistungsbewerb über die Bühne. Die Burschen und Mädels aus dem Abschnitt Zistersdorf boten hervorragende Leistungen, so konnte im Bewerb um Bronze die Jugendgruppe Niederabsdorf-Dobermannsdorf den Sieg mit 1.013,20 Punkten einfahren! Den tollen fünften Platz belegten die Maustrenker Jungflorianis, auf Platz acht landeten die Zistersdorfer und auf Platz 10 die Jungsflorianis aus Niedersulz-Ringelsdorf. Der Sieg in Silber ging wiederum in unseren Abschnitt, diesmal schlugen die Maustrenker mit 1018,00 Punkten zu, Niedersulz-Ringelsdorf belegte den tollen vierten Platz und Niederabsdorf-Dobermannsdorf Platz 10. Wir gratulieren zu den super Leistungen und halten die Daumen für den Abschnittsbewerb am 25.06.2017 in Hauskirchen!

Mehr Bilder (Renate Streihammer)...

Technische Übung: 01.06.2017

Am 01.06.2017 wurde gemeinsam mit der FF-Gr.Inzersdorf unter der Leitung von Martin Lehner am Rübenplatz in Zistersdorf eine Technische Übung abgehalten. Angenommen wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, das Vorgehen bei der Rettung sollte diesmal etwas anders gestaltet werden: Mittels Rettungsscheren (beide Feuerwehren arbeiteten parallel) wurden "Entlastungsschnitte" gesetzt, mit dem Spreizer eine Türe entfernt. Mittels Seilwinde konnte der vordere Teil des Wagens nach vorne gezogen werden, was einen besseren Zugang zum Fußraum ermöglichte, während mittels Ketten das Fahrzeug auf der Heckseite vom HLF 2 stabilisiert wurde. Im Anschluss wurden noch weitere Rettungstechniken mit Stempel, Schere und Stichsäge ausprobiert. Die Zusammenarbeit hat wieder toll funktioniert, großen Dank an Martin Lehner und die FF-Gr.Inzersdorf, sowie den zahlreichen KameradInnen der FF-Zistersdorf, die an dieser interessanten Übung teilgenommen haben!

Mehr Bilder...

WARNSTUFENLISTE

WETTERWARNUNG

ZAMG-Wetterwarnungen

FDISK

WEBMAIL

AFKDO