Brandaktuelles

T2 Verkehrsunfall mit Todesfolge: 25.11.2016

Zu einem furchtbaren Unfall auf regennasser Fahrbahn kam es am 25.11.2016 auf der L3041 kurz vor Maustrenk. Kurz nach 13:30 Uhr war der Lenker eines Wagens, ein 41 Jähriger aus Gösting, Richtung Maustrenk unterwegs, als er nach der Kuppe von der Straße abkam und frontal gegen einen Baum prallte. Durch den extremen Anprall wurde der Lenker, der nicht angeschnallt war, auf den Beifahrersitz geschleudert, er dürfte auf der Stelle tot gewesen sein. Beim Eintreffen der Feuerwehr Maustrenk wurde ein Brand im vorderen Bereich des Wagens festgestellt und gelöscht. Mittels Rettungsschere und Spreizer öffnete die Feuerwehr Hobersdorf die verkeilte Tür und befreite den Verunfallten, der Notarzt konnte aber leider nur mehr den Tod feststellen. Mittels Kran der Feuerwehr Zistersdorf wurde das Wrack geborgen und sichergestellt, während die Maustrenker Florianis für die Reinigung der Straße sorgten.

Wir sprechen den Angehörigen unser Beileid aus!

Mehr Bilder...

T1 Sturmschaden: 21.11.2016

Am 21.11.2016 musste die FF-Zistersdorf zu einem Sturmschaden in die Frimbergergasse ausrücken. Um 09:29 Uhr erfolgte die Meldung: Tanne auf Haus gestürzt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich rasch heraus, dass es sich um einen relativ großen Baum handelte. Nachdem der Stamm in der Mitte gekappt worden war, rutschte der Wipfel wie geplant vom Dach. Die Schäden am Dach hielten sich zum Glück in Grenzen. Die Aufräumungsarbeiten, sowie der Abtransport des Baumes dauerten bis 12:30 Uhr.

Mehr Bilder...

S1 Einsatz nach CO Alarm: 13.11.2016

Erneut zu einem Einsatz musste die FF-Zistersdorf am 13.11.2016 um 14:00 Uhr in die Augasse in Zistersdorf ausrücken. Eine alte Frau war nach einer Familienfeier zusammengebrochen, beim Eintreffen der RK Einsatzkräfte wurde CO Alarm durch ein Gerät am Sanitätsrucksack ausgelöst, worauf die Feuerwehr alarmiert wurde. Mittels Atemschutz wurde das Haus nochmals kontrolliert, eine vermisste Katze konnte nicht gefunden werden. Ein Mitarbeiter der EVN führte Messungen im Haus durch, die Firma Manfred Geyder kontrollierte die Therme, an der kein Mangel festgestellt werden konnte. Da am Vormittag über mehrere Stunden mit einem alten Gasofen gekocht worden war, dürfte dies und schlechte Lüftung der Räume der Auslöser gewesen sein...

Mehr Bilder...

T2 Verkehrsunfall mit Menschenrettung: 12.11.2016

Was am Freitag noch geübt wurde ist am Samstag real geworden. Gegen 15:00 Uhr stießen am 12.11.2016 auf der Steinbergkreuzung (B40) zwischen Maustrenk und Zistersdorf zwei Fahrzeuge zusammen, der Lenker des Audis dürfte das von Zistersdorf kommende Fahrzeug übersehen haben. Bei dem Crash wurde der weiße VW in den Graben geschleudert, die Fahrerin konnte durch die Schräglage des Wagens nicht von der Fahrerseite gerettet werden. Ein Großaufgebot an Rotem Kreuz und Feuerwehr rückte an, um die Verletzten zu versorgen und die Lenkerin zu befreien. Während die FF-Maustrenk die Unfallstelle absicherte und den Brandschutz aufbaute, hob die FF-Zistersdorf den Wagen mit Hebekissen an, was eine schonende Rettung der Eingeschlossenen über die Fahrerseite möglich machte. Zusätzlich stand die FF-Hobersdorf mit dem hydraulischem Rettungsgerät bereit, um gegebenenfalls eingreifen zu können. Nach der Versorgung der Verletzten wurde mit den Aufräumarbeiten begonnen. Es ist bereits der dritte schwere Unfall in diesem Jahr auf der Kreuzung, die eigentlich gut einsehbar ist...

Mehr Bilder...

Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen: Großübung mit dem Roten Kreuz: 11.11.2016

Trotz eher kalten Temperaturen ging es am 11.11.2016 in den Abendstunden auf der Zufahrtsstraße zur Straßenmeisterei Zistersdorf heiß her. Angenommen wurde ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen und neun zum teil schwer verletzten Personen. Gegen 18:45 Uhr rückten die ersten Einsatzkräfte aus Zistersdorf an um mit der Rettung der eingeklemmten Personen zu beginnen.Während die Zistersdorfer Florianis die Lage erkundeten und ein Fahrzeug absicherten, trafen die ersten Trupps des Roten Kreuzes ein und begannen mit der Versorgung der  Verletzten. Kurz nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, sorgten die Feuerwehren aus Gr.Inzersdorf, Palterndorf und Maustrenk für Verstärkung, auch das Rote Kreuz war mit insgesamt vier Fahrzeugen vor Ort. Die Gr. Inzersdorfer übernahmen die Rettung von weiteren vier eingeklemmten bzw. eingeschlossenen Person aus einem völlig demolierten Wrack, die Palterndorfer Mannschaft befreite eine schwerverletzte Person, die nach einem Fahrzeugüberschlag unter dem Dach eingeklemmt war mittels Hebekissen, die Maustrenker Florianis unterstützten dabei die Rettungsarbeiten und mussten einen Fahrzeugbrand bekämpfen (Danke an die Firma Feuerwerk STEVE für die Pyrotechnik!). Sämtliche Arbeiten gingen Hand in Hand mit den Rettungskräften des Roten Kreuzes, wobei die Zusammenarbeit hervorragend klappte. Lobende Worte gab es bei der Übungsbesprechung auch von Bernhard Seidl, der als Übungsbeobachter des Roten Kreuzes vor Ort war.

Danke an alle Übungsdarsteller, Danke für das realistische Schminken, Danke an Martin Lehner für die Vorbereitungsarbeit und die Übungsbesprechung, Danke an das Team des Roten Kreuzes, Danke an alle Feuerwehren, Danke für die Pyrotechnik, Danke an alle, die geholfen haben!

Mehr Bilder...

 

Mehr Bilder (Rotes Kreuz)...

T1 PKW Bergung + B1 TUS Alarm: 10.11.2016

Am 10.11.2016 wurde die FF-Zistersdorf kurz vor 08:00 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach Gaiselberg alarmiert. Eine Fahrzeuglenkerin war mit dem Wagen von Zistersdorf kommend nach dem Friedhof kurz vor Gaiselberg von der Straße abgekommen und über die Böschung gestürzt. Die FF Gaiselberg zog das Wrack mit der Seilwinde auf die Straße retour, die FF Zistersdorf sorgte mit dem Kran für die Verladung auf die Abschleppachse der FF Gaiselberg, die das Fahrzeug am Bauhof sicherstellte. Über den Verletzungsgrad der Unfalllenkerin ist nichts bekannt. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Feuerwehren hat perfekt geklappt, es war bereits der zweite Einsatz in kurzer Zeit, bei dem die beiden Wehren eng zusammengearbeitet haben!

Mehr Bilder...

Mehr Bilder (FF Gaiselberg)...

 

Um die Mittagszeit musste die FF Zistersdorf erneut ausrücken. Im Landespensionistenheim wurde ein Brandalarm ausgelöst. Zum Glück war nur eine Scheibe Toast etwas zu schwarz geworden und hatte den Brandmelder aktiviert. Nach einer Kontrolle durch die Einsatzkräfte konnte rasch wieder eingerückt werden.

T1 PKW Bergung: 05.11.2016

Auf der L16 zwischen Zistersdorf und Gaiselberg kam es am 05.11.2016 in der Nacht zu einem spektakulären Unfall. Der Lenker eines BMW hatte nach einer Kurve die Kontrolle über den Wagen verloren, schlitterte in den Straßengraben wo er gegen ein Betonrohr prallte und überschlug sich. Auf der Seite liegend kam der völlig demolierte PKW schließlich zum Stillstand. Die FF Gaiselberg stellte das Wrack wieder auf die Räder und zog es auf die Straße. Da die Schäden am Fahrzeug so massiv waren, wurde kurz vor 02:00 Uhr die FF Zistersdorf nachalarmiert. Gemeinsam wurde das Wrack mit dem Kran verladen und auf dem Gelände eines Autohauses sichergestellt. Der Lenker dürfte bei dem Crash unverletzt geblieben sein...

Mehr Bilder...

Striezelposchn

Zum traditionellen Striezelposchn lud die FF-Zistersdorf am 31.10.2016 ins Feuerwehrhaus. Jung und Alt hatten sichtlich Spaß und durften sich über jede Menge gewonnener Striezel freuen!

Mehr Bilder...

Brandeinsatzübung FCC: 28.10.2016

Am 28.10.2016 wurde auf dem Gelände der FCC (ASA) eine Unterabschnittsübung abgehalten. Angenommen wurde dabei ein Brand im Müllbunker der Müllverbrennungsanlage, weiters musste eine Person, die bei Löscharbeiten in den Bunker gestürzt war, mittels Arbeitskorb von einem ATS Trupp gerettet werden. Die Zusammenarbeit zischen den Einsatzkräften des Unterabschnittes und der BTF klappte hervorragend. Als Füllteam stand diesmal die FF-Niederabsdorf bereit. Nach der Übungsbesprechung wurde noch zu einem gemeinsamen Essen geladen, dafür ein herzliches Dankeschön!

Mehr Bilder...

T1 Auspumparbeiten: 11.10.2016

Am 11.10.2016 musste die FF-Zistersdorf kurz vor 7:00 Uhr zu Auspumparbeiten ausrücken. Durch technisches Gebrechen war der Heizraum einer Wohnhausanlage überflutet worden. Mit zwei Schmutzwasserpumpen, konnte das Wasser rasch abgepumpt werden. Im Einsatz standen 5 Mann mit dem SRF und dem VF1.

Mehr Bilder...

T1 Technische Hilfeleistung: 08.10.2016

Am Samstag fand in Zistersdorf die lange Nacht des Stadtmuseums statt, zu der Führungen durch die Stadt angeboten wurden. Dazu wurden wichtige historische Gebäude und Objekte beleuchtet. Die FF Zistersdorf sorgte für die richtige Beleuchtung der Pestsäule und des Stadttores mittels Flutlichtscheinwerfer. Vor und nach den Führungen konnte auch die Sonderaustellung zum Thema Feuerwehr im Museum besichtigt werden. Das Museum hat jeden ersten Sonntag im Monat am Vormittag geöffnet!

Mehr Bilder...

Rag Übung: 06.10.2016

Am 06.10.2016 wurde auf dem Gelände des RAG - Tanklagers eine Übung abgehalten. Angenommen wurde ein Ölaustritt, den es zu stoppen galt. Dazu musste der Kanalabfluss abgedichtet werden, weiters wurden die Ölsperren entlang der Zister geschlossen und der Bach kontrolliert. Auch die Einfahrtstore auf das Gelände mussten bewacht und ein kleiner Flächenbrand bekämpft werden. Im Übungseinsatz standen die Feuerwehren aus Gösting, Windisch Baumgarten und Zistersdorf. Nach der Übungsbesprechung wurde noch zu einer Stärkung in das Gasthaus Kammerer geladen. Danke dafür an die RAG!

Mehr Bilder (AFKDO)...

T1 Fahrzeugbergung: 23.09.2016

Gleich zu zwei schweren Unfällen innerhalb von zwei Tagen an der gleichen Stelle kam es im Kreuzungsbereich der B40 mit der L3039. Am 23.9.2016 überfuhr ein Mazdafahrer aus Richtung Gaiselberg kommend die Stopptafel und kollidierte mit einem Skoda. Beim Eintreffen der Feuerwehren versorgte bereits das Rote Kreuz den Lenker und die schwer verletzte Beifahrerin des weißen Kombis. Die Wracks wurden von den Feuerwehren aus Maustrenk und Zistersdorf geborgen.

Am Tag danach stand die FF-Maustrenk im Einsatz, um die zwei Wracks zu bergen.

T1 PKW-Bergung: 17.09.2016

Am 17.09.2016 musste die FF-Zistersdorf kurz vor 01.00 Uhr in der Nacht zu einer PKW-Bergung Richtung Gösting ausrücken. Die Radaufhängung eines alten Wagens hatte den Geist aufgegeben. Mittels Kran und Abschleppachse konnte das Fahrzeug rasch geborgen und nach Gösting gebracht werden...

Mehr Bilder...

Wir gratulieren!

Zum 70.Geburtstag gratulieren wir Rudolf Markovics herzlich und danken dir für deine Einladung!

T1 Fahrzeugbergung: 03.09.2016

Zu einer Fahrzeugbergung rückten Samstag Morgen die Feuerwehren aus Zistersdorf und Windisch Baumgarten aus. Ein PKW Lenker war nach einer Kurve auf der Umfahrungsstraße von der Fahrbahn abgekommen und hatte einen Zaun und einen Baum gerammt. Da der Lenker aus Windisch Baumgarten stammt, wurde das Fahrzeug gemeinsam geborgen. Mittels Kran wurde das Wrack verladen und in die Nachbarortschaft gebracht.

Mehr Bilder...

Nasslöschbewerb Zistersdorf 2016

Am 02.09.2016 ging in Zistersdorf das Finale des Steinberg-Night-Cups über die Bühne. Bei herrlichem Wetter fanden sich 12 Bewerbsgruppen ein, um ihr Können zu zeigen. Palterndorf konnte sich auch diesmal wieder an die Spitze setzen und durfte sich sowohl über den Tages- als auch den Gesamtsieg freuen! Ebenfalls auf dem Podest die FF-Wilfersdorf und die FF-Windisch Baumgarten. Den zweiten Platz in der Gesamtwertung belegte die FF-Windisch Baumgarten mit einer tollen Leistung, gefolgt von der FF-Ebersdorf. Im Anschluss des Bewerbes durfte noch kräftig gefeiert werden!

Mehr Bilder...

WARNSTUFENLISTE

WETTERWARNUNG

ZAMG-Wetterwarnungen

FDISK

WEBMAIL

AFKDO